Übungen

September/Oktober 2019: Gruppenübungen - Technische Hilfeleistung mit hydraulischer Rettungssatz

Ende September bis Anfang Oktober fanden die drei aufeinanderfolgenden Gruppenübungen (Herbstübungen) am Anwesen des GH Geppl statt. Im ersten Übungsteil galt es folgendes Szenario zu bewältigen, eine verunglückte Person wurde von einem defekten Traktor eingeklemmt, der Traktor lässt sich nicht mehr starten. Mittels Bergekette und Einsatzfahrzeug wurde der Traktor vorsichtig von der eingeklemmten Person weggezogen.

Im zweiten Übungsteil wurde der neue hydraulische Rettungssatz unseren Mitglidern näher gebracht. Das neu angeschaffte Gerät ist nicht nur wesentlich schneller als sein Vorgänger, es können nun erstmals Spreitzer & Schere gemeinsam betrieben werden. Den dritten Teil bildete eine Löschübung mit der Anspeisung am neuen Hydranten am "Geppl Parkplatz".

 

26. Juli 2019: Gesamtübung - Technische Übung mit KFZ

Vergangenen Mittwoch fand bei äußerst sommerlichen Temperaturen eine Gesamtübung der FF Fahrafeld in der Waldbadsiedlung statt.

Den Schwerpunkt dieser technischen Übung stellte der hydraulische Rettungssatz (Spreitzer & Schere) dar, mit welchem das "verunfallte" Fahrzeug aufzubrechen war. m Zuge der Grundausbildung für zwei neue Feuerwehrkameraden übten wir auch das Absichern von Unfallstellen, Unterbau von Unfallfahrzeugen, Glasmanagement und Batterie abklemmen.

Hier finden Sie die Fotos der Übung

 

April 2019: Gruppenübungen - Personenrettung

Thema der drei aufeinanderfolgenden Gruppenübungen war diesmal die Rettung einer verunfallten Person unter einem Fahrzeug und die Rettung im steilen Gelände. Der Verunfallte musste mithilfe von hydraulischem Rettungsgerät unter dem Fahrzeug befreit werden. Mittels Spineboard erfolgte danach eine schonende Rettung. Zweites Übungsszenario stellte das Abseilen über einen steilen Abhang ins Bachbett des Michelbaches dar. Dort wurde - wieder mit Hilfe des Spineboardes - eine Person gerettet und über die Schiebeleiter hinaufgezogen.

Hier finden Sie die Fotos der Übung

 

22.03.2019: Abschnittsschulung - Fahrzeuge mit alternativen Antrieben

Am Freitag den 22. März lud der Unterabschnitt St. Pölten Ost zur Abschnittsschulung ins FF Haus Böheimkirchen ein. Thema war der, immer stärker werdende Trend, zu Fahrzeugen mit alternativen Antrieben (Elektro, Gas, Wasserstoff) und die damit verbundenen Gefahren bei der Brandbekämpfung. Die Florianis wurden anhand eines Vortrags sowie über Gruppenübungen mit den verschiedenen Gefahren zu diesem Bereich vertraut gemacht.

Gegen Ende des Abends gab es noch ein Elektroauto zu besichtigen, woran einem die typischen Merkmale bei diesen Fahrzeugen noch näher gebracht werden konnte.

 

14.03.2019: Winterschulung - Erste Hilfe

Mitte März fand unsere Winterschulung zum Thema "Erste Hilfe" im GH Geppl statt. Schulungsthema war die Wiederauffrischung der Wiederbelebung mittels Herzdruckmassage, Mund-zu-Mund-Beatmung, Defibrillator sowie die stabile Seitenlage und die Helmabnahme bei verunglückten Motorrad-/Mopedfahrern.

Hier finden Sie die Fotos der Schulung